Main Content

Der Wettbewerb der einzelnen Branchen um den Berufsnachwuchs wird in den kommenden Jahren immer stärken werden. Auch und besonders innerhalb des Gesundheitswesens ist dies bereits jetzt zu spüren, zumal der Personalbedarf hier insgesamt bekanntlich noch deutlich zunehmen wird. Chancen, junge Menschen für die eigene Berufssparte zu interessieren, hat nur derjenige, der intensiv und möglichst frühzeitig auf sich aufmerksam macht.

Einen wichtigen Ansatzpunkt, um Jugendlichen das Berufsfeld „Apotheke“ näher zu bringen, bietet hierbei das Instrument des Schulpraktikums. Um evtl. Zweifeln oder Unsicherheiten hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten von Schülerpraktikanten in der Apotheke entgegen zu treten, hat der Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit einen Leitfaden für Schülerpraktikanten entwickelt, der nützliche Informationen und praktische Tipps für die Vorbereitung und Durchführung des Praktikums liefert.

Ebenso finden Sie hier den Experimentierleitfaden der Landesapothekerkammer Thüringen, für dessen Nutzungsmöglichkeit wir uns an dieser Stelle bei unseren Kollegen in Erfurt herzlich bedanken.

Ein interessantes erfolgreiches Schülerpraktikum in der Apotheke ist immer auch eine gute Möglichkeit, für die einzelnen Apothekenberufe zu werben. Berufsinformationen finden Sie deswegen im Leitfaden selbst. Außerdem empfehlen wir die ABDA-Broschüren der Berufe Apotheker, PTA und PKA  zur Weitergabe an Ihre Schülerpraktikanten oder auch an andere interessierte Jugendliche oder Eltern.