Main Content

Im kommunalen Gesundheitsförderungsmanagement (KGFM) im Bezirk Altona steht die Bedeutung der Apotheken als medizinische Versorgungsinstitution und besonders als Beratungs- und Kontaktort für die Bevölkerung außer Frage.

Die kommunale Gesundheitsförderung informiert die Menschen über Gesundheitsthemen in Form von Veranstaltungen, Projekten und Gesundheitsaktionen. Zusätzlich steht die Förderung der Selbsthilfe, Kooperation und Vernetzung im lokalen Gesundheits-, Bildungs- und Sozialwesen im Fokus. Dies kann nur gelingen, wenn die „Player“ im Stadtteil/Bezirk eingebunden sind und als Multiplikatoren fungieren.

Entsprechende Flyer, Plakate und Veranstaltungshinweise finden Sie hier:

"Wie wirkt sich Rheuma auf die Augen aus?" am 26. April 2017

"Sind Männer wirlich Gesundheitsmuffel?" am 10. Mai 2017