Main Content

In der Weiterbildung wird neben den notwendigen Grundlagen der Ernährungslehre und Nahrungsmittelkunde vermittelt, wie Fehl- und Mangelernährung bei speziellen Personengruppen verhindert werden können und welche diätetischen Möglichkeiten es gibt, um unterschiedliche Krankheitsbilder positiv zu beeinflussen. Weiterer Schwerpunkt ist das notwendige methodische und kommunikative Rüstzeug, um individuelle und gruppenbezogene Ernährungsberatungen durchführen zu können.

Mit der Weiterbildung „Ernährungsberatung" erhalten Apotheker somit das notwendige Know-how, um verschiedene Dienstleistungen zur Ernährungsberatung durchführen zu können. Diese Dienstleistungen können sich an noch Gesunde, aber auch an Patienten mit ernährungsbedingten oder -mitbestimmten chronischen Erkrankungen richten.

 

Dieser Seminarzyklus findet in Hamburg in unregelmäßigen Abständen statt. Zurzeit werden jedoch keine Seminare angeboten.

Unter „Weiterbildungsbereich Ernährungsberatung“ finden Sie weitere Informationen, die Durchführungsempfehlung der BAK und den allgemeinen Weiterbildungskalender.