Main Content

Die Weiterbildung „Infektiologie" richtet sich vorrangig an Apotheker in Krankenhausapotheken und krankenhausversorgenden öffentlichen Apotheken.

Sie soll dazu befähigen, Ärzte, Pflegepersonal und Patienten zum leitliniengerechten pharmakotherapeutischen Einsatz der Antiinfektiva fachlich kompetent zu beraten. Das bedeutet, dass der weitergebildete Apotheker in der Lage ist, geeignete Antiinfektiva in Bezug auf ihre Eigenschaften, das Krankheitsbild, Erreger und Infektionsort auszuwählen und hinsichtlich der patientenindividuellen Dosierung, der Applikation und der Lösung möglicher arzneimittelbezogener Probleme beraten kann.

Weitere Schwerpunkte der Weiterbildung sind Strategien zur Sicherung einer rationalen Antibiotika-Anwendung, Hygiene und Infektionsprävention im Krankenhaus. Um die multiprofessionelle Zusammenarbeit rund um die antiinfektive Therapie zu stärken, werden auch zielgruppenspezifische Kommunikationstechniken und Strategien für eine effektiveSitzungsleitung vermittelt.

 

Dieser Seminarzyklus findet in Hamburg in unregelmäßigen Abständen statt. Zurzeit werden jedoch keine Seminare angeboten.

Unter „Weiterbildungsbereich Infektiologie“ finden Sie weitere Informationen, die Durchführungsempfehlung der BAK und den allgemeinen Weiterbildungskalender.